SPD Landau an der Isar

Viel Wind und nichts dahinter - Kommentar zur Bildungspolitik von Daniel Lang

Bildung

Am Donnerstag, den 24. Januar 2008 fand in Landau eine große Podiumsdiskussion zum Thema Bildung statt. Dazu ein Kommentar.

"Da waren sich wieder mal alle einig. Wir brauchen mehr Stunden, mehr Lehrkräfte und mehr Förderung für unsere Schüler. Alle blasen ins selbe Horn und heraus kommt eine Kakophonie des Scheiterns. Als großen Erfolg verkündet Staatssekretär Sibler die Schaffung neuer Planstellen und die Aufstockung der Zahl der Referendare. Eines vergessen die bildungspolitischen ABC-Schützen der CSU allerdings. Die jetzige Misere verantwortet allein die CSU.

Die Ergebnisse von 50 Jahren christsozialer Bildungspolitik sind heute überarbeitete Lehrer, große Klassen überforderte Eltern und Migrantenkinder ohne Zukunft. Und was wird getan? Da wir der Mangel analysiert und die Fehler der Vergangenheit angeprangert. Ganztagesbetreuung ist das Stichwort. Ginge es nach der SPD gäbe es die schon längst. Vor Jahren noch als Ausgeburt der Hölle und sozialistische Horrorszenarien diffamiert, soll sie jetzt die Schulen retten. Ihr Gutmenschen von der CSU, investiert endlich in die Zukunft unserer Kinder, anstatt nur große Töne zu spucken."

Daniel Lang

 
 

Counter

Besucher:226707
Heute:7
Online:1
 

Wetter-Online