Header-Bild

SPD Landau an der Isar

Kommunalpolitischer Spaziergang der Landauer SPD, Links der Isar

Ortsverein

v.l.n.r. Daniel Lang mit Sohn Jeremias, Dr. Jürgen Schniedermeier, Martin Rapke, Alexander Hofmann, Ruth Wolferseder

Zum kommunalpolitischen Spaziergang hat am Samstag, den 13.6.09 die Landauer SPD eingeladen. Treffpunkt war der neue Brunnen im Gansmühlpark, der aufgrund seiner hohen Baukosten ja für Diskussion gesorgt hat. Ortsvereinsvorsitzender Martin Rapke begrüsste besonders die Stadträte Ruth Wolferseder und Daniel Lang.

Zwei Dinge fielen am Brunnen auf. Erstens fliesst das Wasser nicht in ausreichender Menge ab, sondern überschwemmt die angrenzende Wiese, und zweitens ist der sog. Schlittenhügel mit Unkraut überwuchert. „Für 120.000 € Baukosten kann man schon mehr erwarten“, war sich Daniel Lang sicher und hofft auf baldige Abhilfe. Positiv hervorzuheben war, dass endlich nach zähem Ringen die Brücken über den Gansmühlbach gesichert wurden. „Nach mühsamen Verhandlungen und mit wesentlicher Unterstützung seitens der SPD Fraktion“, wie Fraktionssprecher Daniel Lang betont. Der Dank gilt hier aber auch der 2. Bürgermeisterin und anderen Stadträten. Zum Schluss des Spazierganges besichtigten die Teilnehmer noch das Baugebiet in der Weidenstrasse. Dort gibt es immer noch unverkaufte Grundstücke, was vermutlich an der Nähe zur B20 liegt. Das Ende fand der Spaziergang dann auf der Sonnwendfeier der Feuerwehr, bei einer guten Halben. Der nächste Spaziergang findet am Samstag, den 18.7.09 statt. Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben.

 
 

Counter

Besucher:226712
Heute:12
Online:1
 

Wetter-Online