SPD Landau an der Isar

Bürgermeisterkandidat Daniel Lang übergibt Spende an Förderverein des Seniorenheimes.

Senioren


Daniela Asael, Herr Müller, Daniel Lang, Heimleitung Herr Wanninger, Ingrid Geiger

Am Valentinstag ist es Brauch Freude zu bereiten. Daniel Lang, Bürgermeisterkandidat und stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD Landau übergab die Spende in Höhe von 100 Euro zusammen mit einigen Kartons guten pfälzischen Rotweins. Ein Karton kam noch mit den besten Grüssen aus der Pfalz von der Kelterei Steiner, Gustav Decker dazu.

Die Vorsitzende des Fördervereins Daniela Asael und Heimleiter Herr Wanninger erläuterten anschließend die Arbeit des Förderverein und des Seniorenheimes. Besonders interessierte Daniel Lang die Finanzierung des Heimes. Herr Wanninger führte aus, dass die Stadt hierbei nicht beteiligt ist. Da sich das Seniorenheim über eine Stiftung trägt, wird das Heim auch über den Stiftungsertrag finanziert. Daniela Asael zeigte beim anschliessenden Rundgang durch das Haus die Arbeit des Vereines. Besonders am Herzen liegt ihr die wohnliche Atmosphäre des Hauses. Die Cafeteria für Bewohner und Gäste ist schon fertig. Mit der Neugestaltung des Speisesaales steht schon das nächste Projekt an. Der graue Betonbau soll Zug um Zug freundlicher gestaltet werden, so dass sich auch zukünftige Bewohner im Landauer Seniorenheim wohlfühlen. Herr Wanninger betonte zum Schluss noch wie wichtig ein attraktives Seniorenheim sei. Nur mit einem freundlichen Haus, gutem Service und ausgezeichneter Betreuung lässt sich im Wettbewerb das Seniorenheim auch in Zukunft rentabel führen. Gerne nahm Daniel Lang die Einladung an, am Wahlsonntag auf eine Tasse Kaffe vorbeizuschauen.

 
 

Counter

Besucher:226707
Heute:19
Online:2
 

Wetter-Online