SPD Landau an der Isar

Anmerkungen zum Haushalt 2014

Kommunalpolitik

"Ohne Moos nix los", dieser Spruch trifft nicht nur auf jeden von uns zu, sondern auch auf jede Gemeinde. Ohne die nötigen Einnahmen, können die Aufgaben einer Stadt nicht finanziert werden. Der Stadtrat hat am letzten Donnertag den Haushalt für das Jahr 2014 verabschiedet. Darin kommt deutlich zum Ausdruck, dass in Landau in den kommemnden Jahren die Bäume nicht in den Himmel wachsen.

Das sich in Landau nichts tut, kann man so nicht sagen. In den letzten Jahren wurde die Kinderbetreuung ausgebaut, alle Kindergärten wurden und werden entweder saniert oder sogar neu errichtet. Die Montessori Schule wird umziehen und in das Gebäude der VHS umsiedeln. Die VHS bekommt eine neue Heimat in der Ludwigstrasse. Die Investitionen in die Kinderbetreuung sind gesetzlich vorgegeben. Die Montessorischule will die Stadt halten. Und der Neubau der VHS wird die Ludwigstrasse nicht nur optisch verschönern. Wie es mit dem Kastenhof weitergeht steht noch nicht fest. Feststeht nur, dass auch ein neues Museumskonzept, oder eine anderweitige Nutzung Geld kosten wird. Man sieht also, dass für aberwitzige Ideen und Visionen einfach die Grundlage fehlt. Wer den Bürgern das alles verspricht, lügt oder handelt zumindest grob fahrlässig. Als Kandidat der Landauer SPD und Stadtrat gebe ich mich für so etwas nicht her. Ich bin für Ehrlichkeit und offene Worte. Ich baue keine Luftschlösser !

 
 

Counter

Besucher:226707
Heute:22
Online:1
 

Wetter-Online